Menu Close

Postkarten basteln – zum Schreiben ist es nie zu spät!

Für alle, die  gerne neben all den digitalen Grüßen auch noch etwas ganz Handfestes an die Lieben senden möchten: Über die gute alte Postkarte freut sich heute jeder mehr denn je. Selbst wenn die Ostergrüße nicht mehr rechtzeitig ankommen sollten, auch im Nachhinein ist die Freude groß.
Heute bin ich mit unserem Jüngsten in die Osterkartenproduktion gegangen. Hat Spaß gemacht, gemeinsam die Karten zu basteln und am Ende zu schreiben. Jeder war ganz in seine aufgabe vertieft und es war schön, etwas gemeinsam „geschafft“ zu haben.

Material:
– festen Karton (z.B. Umverpackung vom Müsli etc.)
– buntes Papier (z.B. Tonpapier, wir haben Geschenkpapier genommen)
– festen Karton für die Postkarten (wie haben festere blanko DINA6-Karteikarten genommen)
– Stift
– Schere
– Kleber

So wird´s gemacht:
1. Auf dem festen Karton ein Ei-Umriss aufzeichnen und dann ausschneiden (wird unsere Schablone werden)
2. Nun mit der Schablone Eier auf das bunte Papier zeichnen
3. Gezeichnete Eier ausschneiden und auf die Karte kleben
4. Je nachdem noch etwas dazu zeichnen

Fertig ist die Karte!

Wir wünschen allen ein erholsames Osterfest und viele schöne gemeinsame Momente!
Bleiben Sie gesund!

image_pdfimage_print

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.