Menu Close

Anti-Stress-Tipp: etwas Zeit für sich alleine

Wenn Sie gelassen und ausgeglichen sind, ist es einfacher stressige Zeiten zu überstehen.

Seit März hängt die ganze Familie irgendwie aufeinander, das ist eine echt lange Zeit. Die Nerven liegen blank – Energie und Geduld sind schnell aufgebraucht. Da hilft in der Regel nur eines:  Zeit für sich selbst finden, um die Akkus wieder aufzuladen. Oft reicht bereits eine kürzere Zeit, um mal wieder durchatmen zu können.

Schauen Sie, dass Sie eine halbe Stunde früher als sonst aufstehen und sich diese Zeit nur für sich gönnen:

In aller Ruhe eine Tasse Kaffee oder Tee trinken, in einem Buch schmökern, Zeitung lesen, etwas Yoga machen oder sonst eine Sache tun, zu der Sie sonst nicht kommen.

image_pdfimage_print

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.